Praxisinhaberin Zahnärztin Irina Kurganova

Mit 16-jähriger Berufserfahrung in verschiedenen Zahnkliniken und Zahnarztpraxen habe ich in 2016 die schöne Zahnarztpraxis in der Boxhagener Straße in Berlin Friedrichshain übernommen. Im urbanen Umfeld des Kiezes rund um die Warschauer Straße und den Boxhagener Platz möchte ich zahnärztliche Leistungen so anbieten, dass sie in die moderne Lebensführung meiner Patienten passen. Neben den üblichen zahnmedizinischen Behandlungsmethoden habe ich Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit komplizierten klinischen Diagnosen sowie in der Anwendung ästhetischer Zahnbehandlungen.

Berufspraxis

01/2019 Praxisübernahme Zahnarztpraxis Fritsche, Umwandlung in Zahnarztpraxis Zahn33 Berlin-Pankow
2016 Praxisübernahme und Gründung von Zahn33
09/2011 – 2016

Behandlung von Patienten mit komplizierten klinischen Diagnosen:

  • „Russian Red“
  • Abgebrochene Wurzelkanalinstrumente
  • Revision
  • Perforationen
  • Traumata
10/2004-03/2011

Ausbilderin für „Neue Technologien in der Endontologie“ am St. Petersburger Institut für Zahnmedizin

  • Stark gekrümmte Kanäle
  • Diagnose zusätzlicher Kanäle
  • Stifte
  • Verantwortlich für die Einarbeitung der Mitarbeiter in neue Technologien
  • Berichtswesen, Qualitätscontrolling
08/99-08/09

Kinderzahnmedizin

  • Pulpita von Milchzähnen
  • Kariesbehandlung
  • Traumata

Weiterhin:

  • Prophylaxe
  • Kariesbehandlung
  • Inlay, Overlay
  • Endodontie (Kanalaufbereitung, Obturation durch warme vertikale Kondensation (System B, Microseal, BeeFill)
  • Revision und o.g.
Weiterbildungen 19.09 – 16.10.08 Kinderzahnmedizin (Weiterbildung) 144 h
09.01 – 05.02.07 Therapeutische Zahnmedizin 144 h
16.09 – 12.10.07 Chirurgische Zahnmedizin 144 h
18.03. – 14.04.04 Kinderzahnmedizin (Qualifizierung) 504 h
03.09 – 11.12.01 Therapeutische Zahnmedizin 504 h
10.01 – 14.04.00 Chirurgische Zahnmedizin, 510 h
Auszeichnungen 05/05 1. Platz im Zahnmedizinwettbewerb Endodontie der Klinikkette Medi
05/03 3. Platz beim Zahnmedizinwettbewerb Endodontie der Klinikkette Medi
Ausbildung 06/98-07/99 Praktische Ausbildung (Internatur) an der Staatlichen Medizinischen Universität Sankt Petersburg, Schwerpunkt Kinderzahnheilkunde
09/92 – 09/98 Studium der Zahnmedizin an der Staatlichen Medizinischen Universität Sankt Petersburg ( Abschluss: sehr gut)
1992 -1992 Grundschule, Gymnasium, Schule 278 mit erweitertem Deutschunterricht in Leningrad
Publikationen Mehrere Publikationen in russischen Fachzeitschriften
Regelmäßiger Besuch von
Fachveranstaltungen
23. – 25.09.10 Nutzung von VDW-Materialien und Instrumenten für Fortgeschrittene, Moskau
02. – 03.02.10 Endodontische Aspekte der Orthopädie, St. Petersburg
02. – 06.10.07 5. Zahnärzteforum der GUS, Antalya
19.10.06 Endodontische Behandlung. Moderne Aspekte in der deutschen Zahnmedizin, St. Petersburg
14.03.06 IV. Moskauer Dentsply Konferenz. Fortbildungsveranstaltung Revision, Ultraschall, Restentfernungssysteme, IRS, MTA, Moskau
03.12.05 Endodontische Revisionsbehandlung. Ultraschall in der Endodontie, St. Petersburg
09.06.05 Nutzungsbesonderheiten der NiTi-Instrumente in der Zahnwurzelbehandlung, St. Petersburg
24. – 25.01.04 Neue SybronEndo-Technologien in der Endodontie
Sprachkenntnisse Russisch – Muttersprache
Deutsch – fließend